Trango XC2

Die Grenzen verschieben

Die Grenzen verschieben

Erfliegbare Leistung

Ursprünglich für klassische 2-3er Piloten konzipiert, hat der Trango XC² in sämtlichen Größen die Zulassung EN-C erhalten. Von der Leistung und vom Handling her ist er damit einer der besten Schirme in der Sportklasse. Die vielen herausragenden Wettkampfergebnisse 2012 und 2013 beweisen es.
  • Der Trango XC² ist eine Weiterentwicklung des Trango XC-X-Alps 2011 Prototypen von Toma Coconea und Ferdy von Schelven kombiniert mit der neuesten Technologie des Zweileiners Edge XR
  • High-Performance Dreileinerprofil mit Versteifungen in der Kappe, wie zum Beispiel C-Wire Elemente ( = Verstärkungen auf der C-Ebene, die die Kappe zusätzlich verstärken und für ein glatteres Profil sorgen)
  • Zusätzliche Steuergriffe an den Tragegurten auf der C-Ebene für effizienteres Steuern im beschleunigten Flug
  • Zurückgeschwungene Flügelenden für besseres Thermikhandling
  • Widerstandsarme BB Rollen am Speedsystem tragen zum leichtgängigen Beschleunigen
  • Extra langes Airfoil Stabilisierungssystem anstelle von Mylar in der Eintrittskante für eine perfekte Eintrittskante
  • Weiterentwickeltes BTS-Raffsystem an der Hinterkante und Miniribs für ein noch direkteres Handling und optimale Spannung an der Hinterkante bei sämtlichen Anstellwinkeln
  • Unummantelte Wettkampfleinen
  • Widerstandsoptimierte Aufhängepunkte am Untersegel

Navigation

News

  • UP Teampilotenmeeting 2019

    Montag, 28 Oktober 2019
    Beim UP Teampilotenmeeting treffen sich gleichgesinnte zu zwei geselligen und informativen Tagen in unserer Firmenzentrale.
  • Rufnummer UP

    Montag, 30 September 2019
    Aufgrund einer Leitungsumstellung durch die Telekom haben wir zur Zeit Probleme mit unserer Telefonanlage und…